Bolex D16: 2K RAW für $3300.-

thedirector

thedirector

493 Beiträge seit Sep'08

Independent Frames   Muri (Schweiz)
Forum-Beitrag von thedirector am 13.03.2012

Beitags-Art: 
Tipp
Niveau: 
1 - Grundlagen

Die Kultmarke Bolex bringt einen neuen Camcorder raus. Die D16.

Hier sind die Specs:

2048 x 1152 (Super 16mm mode) + 1920 x 1080 pixels (16mm mode)
Adobe Cinema DNG, TIFF, JPEG Image sequences
12 bit – 4:4:4
2 to 3 MB per frame in RAW
Kodak CCD: 12.85 mm (H) x 9.64 mm (V) – Similar to Super 16mm
5.5 micron (compared to the 4.3 micron size of many DSLRs)
up to 32 fps at 2K, 60fps at 720p, 90 fps at 480p
Balanced, 2 channel, 16 bit, 48 kHz via XLR
320×240, 2.4” diagonal, with Focus Assist
640 x 480 B&W via ⅛” video jack (HD-SDI avail in separate unit)
⅛” video, headphone, USB 3.0, Audio XLR (2), 4-PIN XLR
Dual CF card slots, SSD (buffer drive)
Internal battery, 12V External via 4 pin XLR port
Body Milled steel and hard plastic
Size (body) Approximately 5”H (without pistol grip) by 4”W by 8”D
Size (grip) 5”H by 2”W by 5”D
Lens mount C-mount comes standard; Optional PL, EF, B4
Weight 5lbs
ISO Options 100, 200, 400
Also in the box pistol grip, USB 3.0 cable, internal battery, 4 pin XLR Battery, cable, video cable, transcoder/raw conversion software

http://nofilmschool.com/2012/03/digital- bolex-d16-camera-shoot-2k-raw/
http://www.kickstarter.com/projects/joed p/the-digital-bolex-the-1st-affo...

Und das zu einem Preis von $3300!
Wer bei Kickstarter schon vorbestellt zahlt $2500!

Hört sich IMO verdammt interessant an. Was meint ihr?

Antworten

kurze skeptische analyse von mr. maschmitz...
http://prolost.com/blog/2012/3/13/digita l-bolex.html

und eine eher positive + interview von mr. bloom...
http://philipbloom.net/2012/03/13/digita lbolex/

#1
14.03.12
02:31
ChristopherP
ChristopherP

Hallo,

die schweizer "Kultmarke Bolex" hat leider nichts mit diesem Gerät zu tun. Denn das Ding ist nur von der US-amerikanischen Firma "Digital Bolex", die angeblich eine Lizenz zur Nutzung des Namens "Bolex" erworben hat...

J.

#2
14.03.12
12:44
bla
bla

"Swiss legend Bolex are on board hence the name."
http://philipbloom.net/2012/03/13/digita lbolex/
Was auch immer das heißt.

Was passiert eigentlich, wenn man die 2.500$ investiert und die Firma es nicht packt?

#3
14.03.12
12:52
Futz
Futz

Was passiert eigentlich, wenn man die 2.500$ investiert und die Firma es nicht packt?

Dann ist die Kohle futz.

Ääääh... futsch :-)

#5
14.03.12
15:19
Lou_Ziffer
Lou_Ziffer

Den Vergleich den Stu mit einem anderen Kickstarter-Projekt gezogen hat ist wahrscheinlich eine gute Warnung etwas skeptisch an die Sache ranzugehen...ging zwar um Espressomaschinen, aber das Prinzip gilt bei Bolex auch...

Die haben zwar jetzt $250.000 an Kohle rumliegen, dafuer muessen sie in knapp 5Monaten aber auch mindestens 100 funktionstuechtige Kameras herstellen, die noetige Software schreiben (was anscheinend noch nicht angefangen wurde), sowie am Konzept weiterentwickeln, Accessoires basteln etc etc. Viel Spass dabei :)

Schoen auch der Vergleich mit der Ikonoskop A-Cam dII, die mehr als das doppelte kostet und mit einem aehnlichen Sensor (fast) dasselbe leistet. Und ploetzlich kriegt DigitalBolex etwas besseres fuer den halben Preis hin!? Hmm...

#4
14.03.12
14:34
ChristopherP
ChristopherP

Nun ja, mit Bolex verbindet man schon eine solide Kameratechnik zur Doppel Super 8 und 16mm Zeiten. Mit eine alten Bolex 16mm habe ich viele Jahre im Trickbereich gearbeitet und sie leisteten sehr gute Arbeit. Nur die neue "digitale", auch wenn sie in der USA mit Namen-Lizenz kommt „kommen soll“, sollte man abwarten, was wirklich kommt. Viele Firmen „schreiben“ oahh hier die Super Kamera u.a. Und was kommt.

#6
14.03.12
16:53
HD-Vision
HD-Vision

Was soll´s schon sein?
Die Eckdaten des Sensors sind ja bekannt, ansonsten wird ja nur das rohe Bayer Signal über einen Puffer als DNG auf normale Speicherkarten geschrieben. Die Bolex selber macht gar nix.

Da wird es wenig Überraschungen geben. Im Prinzip wird das Rohmaterial aussehen wie das aus der A-Cam, die ja das selbe macht, allerdings auf einen properitätern Speicher.

Der Chip der Bolex ist allerdings einen Tick größer, ansonsten wird der Unterschied nicht so groß sein.
Spannend dürfte bestenfalls werden, wie sie die Kalibrierung des Chip hinbekommen, das ist alles andere als trivial.
A-Cam hat ewig gebraucht bis sie das halbwegs im Griff hatten.

Ein Überraschung dürten allerdings verwöhnte DSLR Filmer sein, die vorschnell bestellt haben.
Winziger Bildschirm (scharfstellen=Glückspiel), keine, wie auch immer geartete Automatik, keine ISO Einstellung, (noch) kein HDMI Ausgang, erhebliche Datenmengen, Keine Kontrolle des eben Aufgenommenen usw.
Einfach nur die digitale Version eine Bolex. Da wird sich noch mancher umaschauen - das erfordert erstmal umlernen und nen neuen Workflow.

Frank

#7
14.03.12
23:00
Postmaster
Postmaster

Also ich bin da eher sehr sehr skeptisch eingestellt und würde hier sicher nicht im Traum daran denken, geld zu geben für so einen Quatsch. Zum einen ist es absoult unrealitisch, dass sie mit dem Angesetzen Ziel der Geldsumme nur im entferntesten 10 fertige Versionen bauen können.

Wir sehen hier die gleichen sachen wie bei A-Cam. Angekündigt vor 2009 und Gesehen an der IBC. Tja, bis heute ist sie noch nicht released. Bei der ankündigung hiess es im Rahmen von 3'000-4'000 $. Dann ging der Preis immer weiter nach oben.

Bei RED das selbe. Scarlet war mal um 3500$ angekündigt, heute kostet der Body 9'900.- ohne alles...

Also ich würd sagen, finger weg!

#8
28.03.12
11:35
furvus
furvus
 
Aktuellste >
Beiträge aus Forum, Knowhow, Blogs, Gruppen und Film:
von In Letzter
Warum man sich keine URSA Mini kaufen sollte Bewegtbildarbeiter Kamera 26.05. Bewegtbildarbeiter
Der URSA-Thread 9 jms Kamera 26.05. Bewegtbildarbeiter
ABC-Alarm in Film - Wo anmelden? 8 Dark Shadow Einsteiger 26.05. JoeQuarantaine
NOAH - Nach uns die Sintflut 2 noah_nachunsdiesintflut Projekte 26.05. JoeQuarantaine
Mein erstes Atomos-Shogun Projekt 1 paleface Kamera 26.05. rebelman
Drehbuch ist fertig ;) (RE: Idee für einen Kurzfilm) 2 Jacky Karouac Story 25.05. Jacky Karouac
Zugangsprüfung Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf 2 Lutz.Fried Ausbildung-Karriere 25.05. Lutz.Fried
The Guest House: Soundtrack Suite 2 MGroland Sound-Musik 23.05. MGroland
Neue Tracks und suche interessantes Projekt Klendathumusic Sound-Musik 21.05. Klendathumusic
Filmakademie Ludwigsburg - Wintersemester 2015 / 2016 - Bewerber 36 origano Ausbildung-Karriere 19.05. Maria Scherbatsky
mutmacher 43 Kick-Ass Smalltalk 18.05. 7River
Idee für einen Kurzfilm 5 Jacky Karouac Story 14.05. Jacky Karouac
Video Equipment selbst bauen 3 v.lust Ideen 13.05. rebelman
Kamerafreelancer Raum Siegen gesucht 2 chris_imnetz Kamera 13.05. chris_imnetz
FRANKFURTinsights Folge 6 DerFilmende 11.05. DerFilmende
"Der Kinospot in 4K" das neue HD-Trainings Tutorial 1 Lutz Dieckmann Kamera 10.05. opcode
VFX Haus Explosion Feuer 13 rebelman VFX 10.05. rebelman
Der König der Kannibalen 2 Master W Projekte 07.05. Master W
RE: Filmakademie Ludwigsburg - Wintersemester 2015 / 2016 - Bewerber Eiram Ausbildung-Karriere 05.05. Eiram
Set-Runner für Kurzfilm gesucht Flixta Projekte 05.05. Flixta
Crowdfunding Projekt 1 fireworkspictures Projekte 04.05. Wingis04
Ehtmatel | Panasonic Gh4 Testfilm 2 paleface Kamera 04.05. paleface
Unterwassergehäuse Sony Alpha 7s Parsifal Projekte 04.05. Parsifal
RE: Filmakademie Ludwigsburg - Wintersemester 2015 / 2016 - Bewerber MagMoon Ausbildung-Karriere 29.04. MagMoon
Topfschlagen - Aus dem Leben eines Topfes MusikAuge 28.04. MusikAuge
Filmmusik für Eure Projekte boomandplastic Sound-Musik 27.04. boomandplastic
Spielfilmdrehbuch - "Aliens" 7 AlexX2 Story 24.04. AlexX2
I am in (BMMCC) 7 rebelman Kamera 24.04. rebelman
Teaser Kill Basti V2.0 3 rebelman Projekte 23.04. Futz
Förderentscheidung Filmwerkstatt Kiel 18 Futz Projekte 20.04. JoeQuarantaine
Einträge aus Skills, Equipment, Drehorten, Showreels und Darstellern:
von In Letzter
Gifhorn's Filmmakers VGFilmmaker 24.05. VGFilmmaker
Avid media Composer Schnittsuite in Stuttgart Schmittschnitt Schnitt 05.04. Schmittschnitt
Schnittoperator, Regieschnitt für Werbung und TV Schmittschnitt Schnitt 05.04. Schmittschnitt
VFX-KIT pixelgatemedia VFX 15.03. pixelgatemedia
Filmkomposition, Musikproduktion Adrian Meffle Sound-Musik 05.03. Adrian Meffle
Künstlername Perry Petar likes the Film 04.03. Petar likes the Film
Break Down (Kurzfilmshowreelproject) 2015 Petar likes the Film 04.03. Petar likes the Film
all in one analog / digital dfs Sound-Musik 02.03. dfs
slava SlavaX 17.02. SlavaX
Sander Sander Cage 11.02. Sander Cage
Christian Hebenstreit DerChris 04.02. DerChris
Audio Design by Sylvio Pretsch (studio 6/49 Audio Design) studio649 Sound-Musik 29.01. studio649
audio design, audio editing, audio post production, soundtracks, film score, audio logo, audio branding studio649 Sound-Musik 29.01. studio649
starkes Gefühl für Dramaturgie und Komposition AC Films 23.01. AC Films
Studierter (klassischer) Komponist aber auch Elektr. Sounddesigner Immanuel Sixt Sound-Musik 23.01. Immanuel Sixt
Postproduktionsassistent mjaschke 15.01. mjaschke
Mediengestalter Bild und Ton mjaschke Ausbildung-Karriere 15.01. mjaschke
Schnittassistenz mjaschke Schnitt 15.01. mjaschke
Panorama einer Seele cagney156 Filme-Kino 07.01. cagney156
Kurzfilm joerg1968 04.01. joerg1968